merken

Kamenz

Jubel in Kamenz, Pulsnitz und Ohorn

Kinder aus der Region tanzen erfolgreich in Dresden. Ohorner werden Publikumsliebling.

Die Tanzgruppe des TSV 1865 Ohorn wurde in der Kategorie Kids zum diesjährigen Publikumsliebling gekürt.
Die Tanzgruppe des TSV 1865 Ohorn wurde in der Kategorie Kids zum diesjährigen Publikumsliebling gekürt. © Rocci Klein

Dresden/Kamenz. Gleich drei Vereine aus dem Kamenzer Umland machten sich jetzt auf zum größten Tanzwettbewerb der neuen Bundesländer. Über 3.500 Zuschauer sahen in der großen Messehalle Dresden 1.080 Tänzern zu, wie sie um die begehrten goldenen Pokale tanzten.

Zwei Kategorien, unterteilt in jeweils drei Altersgruppen, standen auf dem knapp achtstündigen Programm. Zum einen gab es die Kategorie Showdance, wo bunte Bühnenaufführungen und eine Geschichte hinter dem Tanz steckten und zum anderen die Königsdisziplin Hip-Hop. In den Altersgruppen wurde unterschieden in Kids, Teens und Adults (Erwachsene). In den ersten zwei Altersgruppen Kids und Teens gab es insgesamt drei Vereine aus dem Kamenzer Raum, die sogar alle Pokale mit nach Hause brachten. Am schwierigsten hatte es dabei die Gruppe „Smile Style“ der Tanz- und Theaterwerkstatt Pulsnitz, denn sie durften den diesjährigen 20. DDP-Cup vor den vielen Zuschauern eröffnen.

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

 Zum ersten Mal in dieser Konstellation dabei, zum ersten Mal gleich auf dem Treppchen. Platz 3 für die kleinen Pulsnitzer Showdance Kids, der Jubel war riesig! Auch die Tanzgruppe des TSV 1865 Ohorn räumte einen der begehrten Goldpokale ab. Sie wurden in der Kategorie Kids zum diesjährigen Publikumsliebling über eine Online-Abstimmung gewählt. Die „Tigers“, die ebenfalls zum ersten Mal mit dieser Aufstellung dabei waren, freuten sich riesig über den Erfolg. Gleich drei Gruppen von Kamenz can Dance gingen an den Start, die KcD Minis holten in der Kategorie Hip-Hop Kids den dritten Platz. Bei den Hip Hop Teens verpassten beide Kamenzer Gruppen, die R-TriX und Cheeky Steps, mit Platz 4 und 5 ganz knapp das Podium. Die R-TriX sogar nur um 0,4 Punkte.

Insgesamt kann man auf 100 Punkte im Wettbewerb kommen. Die KcD Minis Kamenz holten 63,8 Punkte; die KcD Cheeky Steps 70,0 Punkte, beide in der Kategorie Hip-Hop Teens. Smile Style Pulsnitz ertanzten sich 60,6 Punkte.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.