merken

Jugend organisiert Gemeinschaftsaktion

In 48 Stunden werden im Landkreis Zäune gestrichen oder Klubs renoviert. Vom Ergebnis haben alle etwas.

Die Mitglieder des Jugendklubs in Klingenberg nutzten die 48-Stunden-Aktion für den Frühjahrsputz.
Die Mitglieder des Jugendklubs in Klingenberg nutzten die 48-Stunden-Aktion für den Frühjahrsputz. © Archivfoto: Frank Baldauf

Viele Jugendliche sind das gesamte Jahr über ehrenamtlich aktiv. Im Mai wird dieses Engagement bei der sogenannten 48-Stunden-Aktion noch mal in konzentrierter Form dargestellt. Dann wollen die Jugendlichen in zahlreichen Gemeinschaftsaktionen zeigen, was sie drauf haben. Im vergangenen Jahr hatten über 1 000 junge Menschen in 96 Gruppen teilgenommen. Von den Ergebnissen haben nun alle etwas.

Auch 2019 sind wieder junge Menschen gefragt, die im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge etwas bewegen wollen. Die 48-h-Aktion läuft vom 17. bis 19. Mai. Die Projekte können gemeinnützigen, sozialen, ökologischen, (inter-)kulturellen, politischen oder sportlichen Inhaltes sein. Zum Trägerverbund gehören die Vereine Pro Jugend, Kinder- und Jugendhilfeverbund Freital und Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Unterstützt wird die Aktion von der Bavaria-Klinik Kreischa und der Ostsächsischen Sparkasse Dresden sowie dem Freistaat.

Anzeige
Traumhaus im Kopf, aber keine Ahnung wie es weiter geht?
Traumhaus im Kopf, aber keine Ahnung wie es weiter geht?

Die Idee steht und Wünsche für das Eigenheim sind schnell gesetzt, aber die Umsetzung stellt sich oft als schwierig heraus. Einen kurzen Überblick gibt es hier.

Alle Interessierten können selbst entscheiden, was für ein Vorhaben sie innerhalb von 48 Stunden eigenständig umzusetzen wollen. Anmelden können sich Jugendvereine, Jugendklubs, Junge Gemeinden, Sportvereine, Schulklassen, Straßencliquen, Jugendfeuerwehren, Jugendinitiativen oder Jugendgruppen bis 29. März. Jede Gruppe erhält im Vorfeld die traditionellen T-Shirts sowie ein Überraschungs-Starterpaket. Im Nachgang gibt es als Dankeschön regionale Abschlussveranstaltungen, bei denen die Jugendgruppen für ihr Engagement gewürdigt werden. (SZ/gk)

Online anmelden: www.jugendland.de/48h-aktion

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna und in unseren anderen Online-Ausgaben für Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.