merken

Radeberg

Jugendliche bei Einbruch erwischt

Die zwei 17-Jährigen hatten eine Laube in Medingen aufgehebelt. Als die Polizei anrückte, versuchten sie zu fliehen.

Eine Polizeistreife konnte zwei mutmaßliche Einbrecher in Medingen schnappen.
Eine Polizeistreife konnte zwei mutmaßliche Einbrecher in Medingen schnappen. © Eric Weser

Medingen. Dem Hinweis eines Bürgers ist es zu verdanken, dass zwei jugendliche Einbrecher in Medingen erwischt wurden. Ihm war am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr eine offen stehende Gartenlaube aufgefallen. Als die Beamten zur Laube am Heidegartenweg kamen, entdeckten sie zwei junge Männer, die sofort die Flucht ergriffen. Nach kurzer Verfolgung konnten die Tatverdächtigen am Heinrich-Zille-Weg gestellt werden.

 Bei den beiden 17 Jahre alten Deutschen fanden die Ordnungshüter Drogenutensilien sowie mehrere hundert Euro Bargeld. Nach ersten Ermittlungen hatten die Tatverdächtigen die Laube aufgehebelt und nach Beute gesucht. Der Diebstahlschaden ist noch unbekannt. Der Schaden an der Laube beläuft sich auf etwa 100 Euro. Die beiden Jugendlichen müssen sich wegen des Einbruchs, unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln sowie Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung verantworten. (SZ)

Anzeige
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft

Wir wollen herausfinden, wie die Sachsen in der Krise einkaufen und wie wichtig lokale Hilfsprojekte wie #ddvlokalhilft bei der Unterstützung des Handels sind.

Mehr zum Thema Radeberg