merken

Löbau

Jugendlicher reißt nachts AfD-Plakate ab

Die Polizei hat den 17-Jährigen in Ebersbach an der Marktstraße auf frischer Tat erwischt. Bereits zuvor waren mehrere Plakate gestohlen worden.

Symbolbild
Symbolbild © SZ/Uwe Soeder

In Ebersbach an der Bahnhofstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch 18 Wahlplakate der AfD gestohlen. Der Stehlschaden sei noch nicht beziffert, erklärt Anja Leuschner, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage.

Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

In der darauffolgenden Nacht haben Polizisten einen 17-jährigen Deutschen erwischt, der ebenfalls in Ebersbach an der Marktstraße zwei Plakate der AfD abriss und sie dadurch zerstörte. Dadurch entstand laut Leuschner ein Sachschaden von 10 Euro. Gegen den Jugendlichen werde nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die Frage, ob möglicherweise ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten bestehe, sei Bestandteil dieser Ermittlungen.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/zittau

www.sächsische.de/loebau