merken

Döbeln

Junge Naturwächter beweisen sich

Beim „Challenge Day“ beenden Kinder aus dem gesamten Landkreis ihr Projektjahr. Zur Belohnung gibt es für sie ein Basecap und eine Weste.

Zum Forschen in die Natur. Zahlreiche Kinder treffen sich am Wochenende in der Naturschutzstation Weidnitz. Sie zeigen beim „Challenge Day“ ihr Können.
Zum Forschen in die Natur. Zahlreiche Kinder treffen sich am Wochenende in der Naturschutzstation Weidnitz. Sie zeigen beim „Challenge Day“ ihr Können. © Matthias Hiekel/dpa (Symbolfoto)

Landkreis. Am Wochenende treffen sich zahlreiche Kinder in der Naturschutzstation Weiditz, um beim „Challenge Day“ zu zeigen, was sie während ihrer Ausbildung zum „Jungen Naturwächter“ gelernt haben. 

Rund 140 Stunden ihrer Freizeit haben die Kinder genutzt, um die Natur ihrer Heimat zu entdecken. In Weiditz erhalten sie nun nach erfolgreichem Abschluss der Challenge je ein Naturwächter-Basecap und eine Naturwächter-Weste. 

Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Außerdem wird ihnen in ihrem Naturwächter-Logbuch die Teilnahme am Projekt bestätigt. Abenteuerlich wird es am Nachmittag: Da klingt das Naturwächter-Jahr für die Mädchen und Jungen der Aufbaukurse mit einer Schlauchboottour auf der Mulde aus .

Mit Beginn des neuen Schuljahres können die Jungen Naturwächter in die Praxisbausteine des Projektes wechseln und dort weiter in Sachen Naturschutz aktiv bleiben. Gleichzeitig starten die neuen Grund- und Aufbaukurse für Kinder ab 7 Jahren in den Naturschutzstationen.

 Im vergangenen Jahr waren im Landkreis mehr als 110 Kinder und Jugendliche im Projekt „Junge Naturwächter“ involviert, davon sind einige bereits im sechsten Jahr dabei. Seit 2013 werden im Döbelner Natur- und Freizeitzentrum Töpelwinkel junge Naturwächter ausgebildet. Es gibt Grund- und Aufbaukurse sowie sogenannte Praxisbausteine, die auf das Gelernte aufbauen. (DA/vt)

Mehr zum Thema Döbeln