merken
Radeberg

Junger Mann aus Arnsdorf vermisst

Der 23-Jährige wird seit fast zwei Wochen gesucht. Er ist auf Medikamente angewiesen.

Die Polizei sucht nach Maximilian Baumgärtel. Er wird seit Mitte Juni vermisst.
Die Polizei sucht nach Maximilian Baumgärtel. Er wird seit Mitte Juni vermisst. © Polizei

Arnsdorf. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach Maximillian Baumgärtel aus Arnsdorf. Der 23-Jährige hat am Montagnachmittag, den 15. Juni, seine Unterkunft an der Hufelandstraße in Arnsdorf zu Fuß verlassen. Seitdem ist sein Aufenthaltsort unbekannt, teilt die Polizei mit. Eine umfangreiche Suche hat bisher zu keinem Ergebnis geführt. Die Polizei bittet deshalb die Bevölkerung um Mithilfe.

Maximillian Baumgärtel ist etwa 170 Zentimeter groß, hat eine schlanke Gestalt und dunkelbraunes, mittellanges Haar. Der Vermisste trägt vermutlich ein weißes T-Shirt und eine schwarz-graue Jogginghose. Maximillian Baumgärtel ist auf die regelmäßige Einnahme von Medikamenten angewiesen und könnte sich in einer hilflosen Lage befinden.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort von Maximillian Baumgärtel geben kann, wird gebeten sich im Polizeirevier Kamenz unter 03578 3520 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg