merken

Leipzig

Junger Mann in See bei Leipzig ertrunken

Ein 21-Jähriger ist im Markkleeberger See tödlich verunglückt. Die Wiederbelebung am Ufer blieb erfolglos

© dpa

Leipzig. Ein 21-Jähriger ist im Markkleeberger See bei Leipzig ertrunken. Der Mann war am Mittwochnachmittag aus ungeklärter Ursache untergegangen, ein Ersthelfer tauchte nach ihm und zog ihn aus drei bis vier Meter Tiefe nach oben, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag sagte. Zeugen alarmierten den Rettungsdienst. Doch die versuchte Wiederbelebung am Ufer blieb erfolglos, der 21-Jährige starb. Wie genau es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar. (dpa)