merken

Junger Mann von Lkw eingeklemmt

Ottendorf-Okrilla. Im Ottendorfer Gewerbegebiet hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein junger Mann war am Freitagmittag dabei, einen Sattelzug einzuweisen. Nach Angaben der Polizei stand er auf der Laderampe und gab dem Fahrer Zeichen und blickte auch in dessen Richtung.

Ottendorf-Okrilla. Im Ottendorfer Gewerbegebiet hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein junger Mann war am Freitagmittag dabei, einen Sattelzug einzuweisen. Nach Angaben der Polizei stand er auf der Laderampe und gab dem Fahrer Zeichen und blickte auch in dessen Richtung. Den Kopf hielt er jedoch zwischen eine Mauer und den Sattelzug. Der junge Mann bemerkte nicht, wie sich der Abstand immer weiter verkleinerte. Schließlich wurde der Kopf des jungen Mannes zwischen Wand und Auflieger eingeklemmt. Der 18-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Dresden geflogen werden. Der Vorfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr an der Egger Straße. (SZ)

Begeistere deinen Verstand!

Wissensdurst? Wir stillen ihn - im deutschen Hygienemuseum.