merken

Weißwasser

Känguru aus Kollm jetzt in Weißwasser

Das Tier war im Juli aufgetaucht und erst einmal in Görlitz untergekommen. Vom Besitzer fehlt noch immer jede Spur.

Das Känguru irrte in Kollm herum, wurde gefangen. Aus dem Tierpark Görlitz wurde es Donnerstag nach Weißwasser gebracht.
Das Känguru irrte in Kollm herum, wurde gefangen. Aus dem Tierpark Görlitz wurde es Donnerstag nach Weißwasser gebracht. © Foto: Danilo Dittrich

Weißwasser. Das Känguru, das Ende Juli in Kollm gefunden und eingefangen wurde, ging am Donnerstag auf Reise in den Tierpark Weißwasser. Zeitweise war es im Görlitzer Zoo untergebracht. Nun lebt es sich bei seinen Artgenossen – weiteren Bennett-Kängurus – ein. „Das Wohl des Tieres ist gesichert, und das steht im Vordergrund“, sagt Sven Hammer, Direktor und Tierarzt des Tierparks Görlitz, der SZ auf Nachfrage. Dennoch sei derzeit unklar, wer für die Kosten für das Tier und dessen Unterbringung aufkomme. „Eigentlich wäre hier der Besitzer verantwortlich, aber der konnte nicht gefunden werden“, erklärt Hammer. Vorerst bleibt der Görlitzer Tierpark auf den Kosten sitzen. Die Polizei sucht weiter nach dem Besitzer und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung . (SZ)

Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.