merken

Görlitz

Kästners "Fabian" wird in Görlitz gedreht

Im Sommer verwandelt sich die Stadt wieder in Görliwood. Für den Film, der in den 1920/1930er Jahren spielt, sucht die Produktionsfirma noch Komparsen. 

Erich Kästner ist Autor des Romans "Fabian", der im Sommer verfilmt wird. © dpa

 Im Sommer wird in Görlitz und Umland der Kinofilm "Fabian" gedreht, dafür sucht die Produktionsfirma Lupa-Film nach Komparsen. "Jeder kann sich für eine Komparsenrolle bewerben, Dreherfahrung ist nicht nötig", sagt Luisa Leopold, zweite Regieassistentin. 

Vorlage für den Film ist der Roman „Fabian“ von Erich Kästner. Die Geschichte spielt Ende der 1920er, Anfang der 1930er Jahre. „Um in die erzählte Zeit hineinzupassen, ist die besondere Anforderung an die Bewerber eine natürliche Haarfarbe“, erklärt Luisa Leopold. Gedreht wird im Juli und August. 

Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Bewerben kann man sich per Mail unter [email protected], angeben sollte man seinen Namen, Wohnort, Alter und Mobilnummer. Benötigt werden außerdem ein Porträt- und ein Ganzkörperbild. Für „Fabian“ werden unter anderem Tom Schilling, Saskia Rosendahl und Albrecht Schuch vor der Kamera stehen. All drei kennen Görlitz von verschiedenen Drehs bereits.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/ort/goerlitz

www.sächsische.de/ort/loebau

www.sächsische.de/ort/niesky

www.sächsische.de/ort/zittau