merken

Riesa

Kaffeeklatsch mit Notarzt und Chefindianer

Erst kommt der Leiter der neuen Notaufnahme ins Museum, dann ein prominenter Schauspieler.

Gojko Mitic 1969.
Gojko Mitic 1969. © wikimedia.org/Bundesarchiv,183-H0627-0018-001/CC-B

Riesa. Ein Fall für den Notarzt? Oberarzt Dr. Stephan Förster vermittelt zum nächsten Kaffeeklatsch im Museum am Montag, dem 7. Oktober, um 15 Uhr einen Einblick in die Arbeit der Notaufnahme am Elblandklinikum Riesa – in Wort und Bild. 

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Dabei kommen auch Aspekte der Gesundheitspolitik sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zur Sprache. Als junger und erfahrener Arzt aus der Region wird er die Gäste begeistern, ist man sich im Museum sicher.

Dr. Stephan Förster ist Chef der Riesaer Notaufnahme.
Dr. Stephan Förster ist Chef der Riesaer Notaufnahme. ©  Sebastian Schultz

Der traditionelle festliche Kaffeeklatsch folgt einen Monat später: Er findet in diesem Jahr am Montag, dem 4. November, statt. Dort wird Lothar Gläsel den „Defa-Chefindianer“ Gojko Mitic begrüßen.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf im Stadtmuseum zu den bekannten Öffnungszeiten. (SZ)