merken

Kalender-Erlös wird aufgeteilt

Der Lions-Club Sebnitz hat den neuen Adventskalender fertig. Über 300 Gewinne warten auf die Käufer.

Sächsische Schweiz. Zusätzliche Weihnachtsgeschenke hat in diesem Jahr wieder der Lions-Club Sebnitz parat. Die gibt es mit etwas Glück für einen Einsatz von fünf Euro. Denn genau so viel kostet ein Lions-Adventskalender. Die Jubiläumsauflage ist gerade eingetroffen, informiert Vizepräsident Hans-Friedrich Jansen. Der Kalender selbst ist gleichzeitig die Losnummer, mit welcher es 24 Tage lang zusätzliche Geschenke geben kann. Es haben sich wieder über 100 Sponsoren mit insgesamt rund 300 Preisen an dieser 10. Jubiläumsausgabe beteiligt, sagt der Vizepräsident. Die Auflage beträgt erneut 5 500 Stück. Das ist auf eine weiter angewachsene Schar von Unternehmen zurückzuführen, die die Kalender auch in größeren Stückzahlen abnehmen. Weiterhin hätten auch wieder viele Geldspender zum Gelingen dieser Auflage beigetragen, sagt Hans-Friedrich Jansen. Traditionell geht der Erlös an verschiedene Projekte. Wer sich in diesem Jahr über eine Finanzspritze freuen kann, hat der Lions-Club bereits festgelegt. Der Erlös des aktuellen Kalenders ist für Theater-AGs der Schulen im Altkreis Sebnitz und Raum Königstein, für das Theatre Libre in Sebnitz sowie die Ausstattung der Kinder- und Schülergruppe im Festumzug 800 Jahre Stolpen bestimmt. In den letzten zehn Jahren konnten unter anderem schon die Musikschule Sebnitz, Altenheime, Kinder- und Familienzentren, Jugendfeuerwehren, Kinder- und Jugendsportgruppen das Geld entgegennehmen. Ab dem 1. Dezember werden wieder die Gewinnnummern auf der Homepage des Lions Clubs veröffentlicht. (SZ/aw)

www.lions-club-sebnitz.de

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.