merken

Sebnitz

Kalender von Rund um Sebnitz

Eine Stolpenerin hat ein Herz für den Sebnitzer Radsport. Ihr neuer Kalender ist eine Rarität für Fans und Sammler.

Elke Scholz mit ihrem Kalender zum Sebnitzer Radsport.
Elke Scholz mit ihrem Kalender zum Sebnitzer Radsport. © Anja Weber

Die Stolpenerin Elke Scholz ist eine Frau der schnellen Entschlüsse. Vor wenigen Wochen sortierte sie das Archiv ihres Vaters Werner Müller. Er arbeitete damals im Konsum-Fotofachgeschäft auf der früheren Ernst-Thälmann-Straße, heute Schandauer Straße, gegenüber der Post. 

Und neben vielen anderen Fotos und Filmmaterial fand sie vor allem ganz viele Mappen mit Fotomotiven des traditionellen Straßenradrennens „Rund um Sebnitz“. „Das wäre viel zu schade gewesen, um es einfach so zu entsorgen“, sagt sie. Ganz spontan hatte sie sich in Zusammenarbeit mit der Druckerei Mißbach in Neustadt entschlossen. Aus einigen der alten Fotos einen Kalender für 2020 drucken zu lassen. Einige der schönsten Fotos hat sie dafür ausgesucht. 

Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Die Motive müssten alle in den Anfangsjahren entstanden sein. Interessant auch, wie viele Menschen damals im gesamten Stadtgebiet an der Strecke gejubelt haben. Nicht zuletzt geben die Fotos Einblicke in das frühere Sebnitz. Neben den Bildern von Siegerehrungen, Rennszenen und Ähnlichem hat sie verschiedene Anzeigen aus der damaligen Zeit herausgesucht. 

Die wiederum lassen den Betrachter des Kalenders schmunzeln. So findet sich zum Beispiel eine Anzeige der Deutschen Volkspolizei für die Rennbesucher. Darin ist unter anderem zu lesen: Das Besteigen von Bäumen, Licht- und Hochspannungsmasten, Brückengeländern, Zäunen und Verkaufskiosken ist unzulässig. Und weiter: Rennbesucher, die auffallend rote oder gelbe Bekleidungsstücke tragen, dürfen sich nicht in den vordersten Zuschauerreihen aufhalten. Anlieger haben Haustiere ausbruchsicher unterzubringen.

„Mir hat es Spaß gemacht, die Fotos zu sortieren“, sagt die Stolpenerin. Ein Teil der Kalender konnte durch den Sebnitzer Radfahrverein 1897 dem Organisator von Rund um Sebnitz, bereits verkauft werden. Einige Exemplare hat der Verein nun noch vorrätig. Elke Scholz hat sich nun entschlossen, das gesamte Rund um Sebnitz Archiv ihres Vaters an den Verein zu übergeben.

Kontakt zu Elke Scholz per E-Mail

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier

Informationen zwischendurch aufs Handy gibt es hier