merken
Kamenz

Kamenz: Neue Sperrungen

Die Fernwärmeerschließung für das Gründerzeitviertel geht weiter. Das hat Folgen für Autofahrer.

Achtung Bauarbeiten heißt es gegenwärtig an mehreren Stellen in Kamenz. Einer der Gründe dafür ist der Anschluss des Gründerzeitviertels an Fernwärmenetz.
Achtung Bauarbeiten heißt es gegenwärtig an mehreren Stellen in Kamenz. Einer der Gründe dafür ist der Anschluss des Gründerzeitviertels an Fernwärmenetz. © Symbolfoto: Steffen Unger

Kamenz. Die Arbeiten zur Fernwärmeerschließung des Gründerzeitviertels gehen planmäßig voran. Das teilt der Kamenzer Energieversorger Ewag mit. Die Oststraße bleibt im Bereich des Westlausitzer Therapiezentrums und der  Elsa-Brandström-Straße halbseitig gesperrt, da der Gehweg in diesem Abschnitt neu gepflastert wird.

Der Abschnitt zwischen der Elsa-Brandström-Straße und dem Robert-Koch-Platz bleibt bis voraussichtlich 25. September voll gesperrt. Die Elsa-Brandström-Straße selbst ist als Sackgasse von der Goethestraße ausgewiesen.

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

Die Umleitung vom Bahnhof stadtauswärts in Richtung Hoyerswerdaer Straße wird wie bisher über die Haberkornstraße in die Elsa-Brandström-Straße auf die Oststraße geführt. Die Umleitung in Richtung Bahnhof bleibt über die Goethestraße bestehen.

Zur Vorbereitung der sich anschließenden Bauarbeiten in der Hoyerswerdaer Straße ab Ende September wird die Hoyerswerdaer Straße im Kreuzungsbereich Oststraße/Hohe Straße vom 24. bis zum 31. August auf der Seite vor dem Autohaus Förster halbseitig gesperrt.

Die Einfahrt in die Hoyerswerder Straße von der Nordstraße oder der Oststraße aus ist möglich. Die Durchfahrt von der Hoyerswerdaer Straße zur Ampelkreuzung ist in der genannten  Woche nicht möglich. Das Fernwärmeprojekt soll spätestens Ende November dieses Jahres komplett fertiggestellt sein. (SZ) 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz