merken
Kamenz

Ewag Kamenz baut Fernwärmenetz aus

Gebaut wird derzeit im Ortsteil Jesau. Damit sind Verkehrseinschränkungen verbunden.

Der Kamenzer Energieversorger Ewag baut am Fernwärmenetz im Kamenzer Ortsteil Jesau. Dafür sind Sperrungen nötig.
Der Kamenzer Energieversorger Ewag baut am Fernwärmenetz im Kamenzer Ortsteil Jesau. Dafür sind Sperrungen nötig. © Eric Weser

Kamenz. Der Kamenzer Energieversorger Ewag erweitert im Ortsteil Kamenz-Jesau sein Fernwärmeversorgungsnetz. Dafür ist bereits seit der Vorwoche bis voraussichtlich zum 4. Mai der Weg Zu den Steinbergen voll gesperrt. Die Garagen in dem Bereich sowie die Gartenanlage bleiben über die Jesauer Straße 1 bis 5 erreichbar.

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Voraussichtlich vom 5. bis zum 12. Mai ist außerdem im Kreuzungsbereich Zu den Steinbergen/Jesauer Straße/Neschwitzer Straße mit einer Vollsperrung zu rechnen. Der Hintergrund: Neben den Fernwärmeleitungen werden hier auch noch eine Trinkwasserleitung und ein Breitbandkabel verlegt, teilt die Stadtverwaltung Kamenz mit.

Die Umleitungen sollen rechtzeitig bekannt gegeben werden. Die Ewag bittet um Verständnis für die Einschränkung und auch darum die jeweils geltende aktuelle Verkehrssituation sowie -beschilderung zu beachten. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz