merken
Kamenz

Kamenzer Händler im Adventskalender

Das City-Management wirbt für seine Gewerbetreibenden im schwierigen Corona-Advent – mit einem Online-Adventskalender.

Auch das Reisecenter Kamenz mit Chefin Antje Pohlann (r.) wird beim Händler-Adventskalender Kamenz vorgestellt.
Auch das Reisecenter Kamenz mit Chefin Antje Pohlann (r.) wird beim Händler-Adventskalender Kamenz vorgestellt. © Anne Hasselbach

Kamenz. In einem Online-Adventskalender wird derzeit täglich ein Vertreter aus dem Kamenzer Einzelhandel oder dem Dienstleistungsbereich vorgestellt. Das City-Management der Stadt wirbt so zusätzlich für seine Gewebetreibenden in einem schwierigen Advent.

Durch die Absage der weihnachtlichen Events und Märkte, gewohnten Einkaufsnächte und -sonntage brechen den Händlern trotz aller Mühe Umsätze weg. Anne Hasselbach in ihrer Aufgabe als City-Managerin besucht 24 Geschäfte in der Vorweihnachtszeit und bestückt den Online-Adventskalender täglich mit neuen Angeboten, Tipps, Clips, Fotos und einem Portfolio des Geschäftsmodells. In den sozialen Medien und auf der Homepage der Stadt bekommt der besondere Kalender entsprechend Reichweite.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Zusätzlich lockt der 1. Kamenzer Tannenbaum-Parcours aktuell in die Altstadt. 100 Bäume wurden von Anwohnern, Vereinen und Gewerbetreibenden in den letzten Tagen festlich und originell geschmückt. Am Dienstag dreht das MDR-Fernsehen einen Beitrag zum Thema. (if)

Mehr zum Thema Kamenz