merken
PLUS Kamenz

Königsbrück: Netto öffnet nach Umbau

Zwei Wochen war der Discounter in Königsbrück geschlossen. Ab Dienstag kann man dort wieder einkaufen. Es gibt einige Neuerungen.

Der Netto-Markt in Königsbrück öffnet nach der Modernisierung am Dienstag wieder.
Der Netto-Markt in Königsbrück öffnet nach der Modernisierung am Dienstag wieder. © Matthias Schumann

Königsbrück. Nach reichlich 14-tägiger Schließung öffnet die Netto-Filiale in Königsbrück am Dienstag wieder. Ab 7 Uhr sind die Kunden willkommen.

Der Discounter hatte am 5. Juni das letzte Mal geöffnet, danach wurde die Filiale an der Weißbacher Straße umfassend modernisiert. „Unser Ziel war es, den Markt unserem neuen Netto-Konzept anzupassen“, erklärt Pressesprecherin Christina Stylianou. Dabei werde vor allem der Fokus auf Frische, Qualität und Regionalität der Produkte gelegt. Mit der Modernisierung der Inneneinrichtung wurde auch ein sogenanntes Bake-Off-Regal neu in die Filiale integriert. Das bedeutet, dass Kunden im Markt frisch gebackene Waren kaufen können.

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Die Verkaufsfläche im Netto-Markt in Königsbrück ist reichlich 700 Quadratmeter groß. Über 5.000 Artikel werden laut Unternehmen in der Filiale angeboten, darunter 400 ökologisch zertifizierte Produkte wie Obst, Käse und Wurst. (SZ/Hga)

Mehr zum Thema Kamenz