merken
Kamenz

Zusätzliche Bushaltestelle wird getestet

In Elstra hält der Bus derzeit am Marktplatz. Ob ein weiterer Stopp an der Bahnhofstraße sinnvoll ist, soll sich in den nächsten Monaten zeigen.

Bisher hat Elstra nur eine Bushaltestelle am Markt. Am Montag beginnt ein Test, der zeigen soll, ob ein zusätzlicher Stopp sinnvoll ist.
Bisher hat Elstra nur eine Bushaltestelle am Markt. Am Montag beginnt ein Test, der zeigen soll, ob ein zusätzlicher Stopp sinnvoll ist. © Kristin Richter

Elstra. Braucht Elstra eine weitere Bushaltestelle? Mit dieser Frage beschäftigt sich die derzeit Stadtverwaltung und startet dafür am 2. November einen Test. An diesem Tag wird vorübergehend eine zusätzliche Bushaltestelle der Linie 182 an der Bahnhofstraße eingerichtet. Die Bushaltestelle soll den Namen „Elstra-Seniorenheim“ tragen, denn sie liegt in der Nähe des Seniorenzentrums „Am Stadtpark“.

Der Test läuft bis etwa April 2021. "In diesem Zeitraum wird das Interesse der Nutzer für diese Haltestelle für den Linien- und Stadtverkehr ermittelt", erklärt Angela Wünsche von der Stadtverwaltung Elstra. Danach soll eine Entscheidung zur möglichen Einrichtung der Haltestelle getroffen werden. Fällt die Entscheidung positiv aus, kann die Haltestelle zusätzlich in den Fahrplan aufgenommen werden.

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Die Linie 182 verbindet die Städte Bischofswerda und Hoyerswerda und führt auch durch Elstra. Wochentags verkehrt sie in eine Richtung 21-mal. (SZ/Hga)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz