SZ + Kamenz
Merken

Kamenz investiert in den Flugplatz

Tests mit Drohnen, Entwicklung von Flugtaxis, Ansiedlung neuer Firmen: Auf dem Areal soll in den nächsten Jahren viel passieren. Das lässt sich die Stadt einiges kosten.

Von Reiner Hanke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Für ein Drohnen-Testzentrum soll bereits im kommenden Jahr ein neuer Hangar auf dem Kamenzer Flugplatz gebaut werden.
Für ein Drohnen-Testzentrum soll bereits im kommenden Jahr ein neuer Hangar auf dem Kamenzer Flugplatz gebaut werden. © Matthias Schumann

Kamenz. Der Kamenzer Verkehrslandeplatz macht Schlagzeilen mit der Forschung zum autonomen elektrischen Fliegen - also ohne Piloten und fossilen Brennstoff. Ein Kompetenzzentrum dazu wurde gegründet, an dem sich auch die TU Dresden und das Fraunhofer-Institut beteiligen. Der historische Exerzierplatz soll eine Zukunft in der Luftfahrt haben. Die Stadt Kamenz will gemeinsam mit dem Landkreis als weiterem Gesellschafter die Voraussetzungen dafür schaffen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!