SZ + Kamenz
Merken

Nach zwei Jahren Pause: Kamenz ist startklar fürs Forstfest

Festplatz, Feuerwerk, Umzüge und ein Notfallplan fürs Eröffnungswochenende: Wie die Stadt vorbereitet ist und was Besucher wissen müssen.

Von Ina Förster
 4 Min.
Teilen
Folgen
Gibt's nach zwei Jahren Pause diesmal wieder zu sehen: die Blütenumzüge beim Kamenzer Forstfest.
Gibt's nach zwei Jahren Pause diesmal wieder zu sehen: die Blütenumzüge beim Kamenzer Forstfest. © Archivfoto: Matthias Schumann

Kamenz. Die Kamenzer und ihre Gäste fiebern sieben Tagen Ausnahmezustand entgegen: Das Forstfest startet am Freitag, den 19. August. Nach zwei Jahren Corona-Pause wird die Stadt nun aber plötzlich vor ganz andere Probleme gestellt: Erst sorgte die langanhaltende Dürre für Sorgenfalten, denn der Festplatz liegt mitten im Wald. Und nun zittert man vor den schlechten Wettervorhersagen fürs Eröffnungswochenende. Das muss man über das Forstfest 2022 wissen:

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!