Kamenz
Merken

Großröhrsdorf: Museumsverein sucht Helfer

Der Verein des Technischen Museums der Bandweberei in Großröhrsdorf hat sich ein besonderes Projekt vorgenommen. Dafür braucht er noch Mitstreiter.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Im Technischen Museum in Großröhrsdorf erfahren Besucher jede Menge über die Geschichte der Bandweberei in der Region.
Im Technischen Museum in Großröhrsdorf erfahren Besucher jede Menge über die Geschichte der Bandweberei in der Region. © PR

Großröhrsdorf. Das Technische Museum der Bandweberei in Großröhrsdorf ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Jetzt ist geplant, die Museumsgüter zu digitalisieren und in eine Datenbank aufzunehmen. Das heißt, es werden Objekte gesichert, fotografiert, dokumentiert, wissenschaftlich bearbeitet und für die Veröffentlichung in Ausstellungen und Publikationen vorbereitet.

Weiterführende Artikel

Museum der Bandweberei hat jetzt ein modernes Foyer

Museum der Bandweberei hat jetzt ein modernes Foyer

Abschließbare Garderobenschränke, ein Bildschirm für Filme, mehr Licht: Großröhrsdorf hat ins Museum investiert. Davon profitieren Mitarbeiter und Gäste.

Großröhrsdorf: Verein rettet historischen Webstuhl

Großröhrsdorf: Verein rettet historischen Webstuhl

Die 100 Jahre alte Technik funktioniert wieder. So können Museumsbesucher live erleben, was es mit Kettfäden und Webschützen auf sich hat.

Als die Bandweberei ihren Anfang nahm

Als die Bandweberei ihren Anfang nahm

Zum 340. Jubiläum der Band-Industrie in Großröhrsdorf ist ein Buch erschienen. Eine Sonderschau im Technischen Museum ist ebenfalls geplant.

Dabei arbeitet der Museumsverein eng mit dem Museum zusammen. Für die Aufgaben sucht der Verein Mitstreiter, die bei der Digitalisierung oder auch bei anderen Aufgaben mithelfen. Dazu gehören zum Beispiel Veranstaltungen wie der Tag des offenen Denkmals oder andere Feste. Mitstreiter im Museumsverein können auch geschult werden, um später Besucher durch das Museum zu führen. Die Vereinsmitglieder treffen sich immer mittwochs von 14 bis 17 Uhr im Museum. Interessenten können gern dazustoßen. (SZ)

Anzeige TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Mehr zum Thema Kamenz