merken
Kamenz

Oberlichtenau: Trompeten gesucht

Die Adventskonzerte des Spielmannszuges mussten ausfallen. Doch der Verein braucht die Einnahmen, damit der Nachwuchs mitmachen kann. Jetzt hofft er auf Hilfe.

Auch die jüngsten Musiker des Spielmannszuges Oberlichtenau brauchen Instrumente, damit sie üben und auftreten können. Dafür bittet der Verein um Spenden.
Auch die jüngsten Musiker des Spielmannszuges Oberlichtenau brauchen Instrumente, damit sie üben und auftreten können. Dafür bittet der Verein um Spenden. © Archivfoto: Verein

Oberlichtenau. Seit über 20 Jahren sind die Weihnachtskonzerte des Spielmannszuges Oberlichtenau (SZO) im Advent eine feste Tradition. Das gilt nicht nur für die Musiker, sondern auch für die vielen Gäste, die sich gemeinsam mit dem Orchester noch ein bisschen mehr in Weihnachtsstimmung versetzen und auf die besinnliche Zeit einstimmen möchten. In diesem Jahr war es dem Verein wegen Corona nicht möglich, dieser Tradition nachzukommen. "Die Konzerte abzusagen, fiel den Musikern sehr schwer, denn neben der weihnachtlichen Atmosphäre fehlten ihnen auch der Applaus, die strahlenden Augen der Kinder, wenn der Weihnachtsmann da war, und einfach das gemeinsame Beisammensein mit dem Publikum", erklärt Janet Kunath vom Verein.

Aber ebenso schmerzlich fehlen dem Spielmannszug, wie vielen Vereinen, in diesem Jahr die Eintrittsgelder und Spenden, die nicht nur die Weihnachtskonzerte mit sich brachten. In den zurückliegenden Jahren floss ein Großteil der Erlöse der Auftritte des Vereins in dessen Kinder- und Jugendarbeit. Dadurch war es beispielsweise möglich, jedes Kind des Nachwuchsbereiches mit einem Instrument auszustatten und hervorragend musikalisch auszubilden.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Diesem Wunsch nach einem eigenen Instrument möchten die Verantwortlichen des Spielmannszuges auch weiterhin nachkommen und jungen Musikanten ein Instrument übergeben. "Das ist eine Grundlage dafür, dass sie schon im kommenden Jahr zu den Weihnachtskonzerten mitspielen können, die dann hoffentlich wieder stattfinden", so Janet Kunath. Aus diesem Grund bittet der Verein um Unterstützung. Ganz konkret sollen Trompeten für die Anfänger und Lehrlinge angeschafft werden. "Wer möchte, kann zum Beispiel das Eintrittsgeld für das Adventskonzert oder einen anderen Betrag spenden", heißt es vom Verein. Unter allen Spendern verlost der Spielmannszug dann Präsente. Die Gewinner werden im Livestream kurz vor Weihnachten ermittelt. (SZ)

Spendenkonto:
Spielmannszug Oberlichtenau e.V.
IBAN: DE16850503003000020569

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz