Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kamenz
Merken

Pulsnitz: Freier Eintritt ins Pfefferkuchenmuseum

Zum Internationalen Museumstag bieten das Pulsnitzer Stadt- und das Pfefferkuchenmuseum besondere Aktionen an.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
So wie hier Lea aus Großnaundorf beim Pfefferkuchenmarkt Pfefferkuchen verziert, wird dies auch zum Internatiolen Museumstag am Sonntag in Pulsnitz möglich sein.
So wie hier Lea aus Großnaundorf beim Pfefferkuchenmarkt Pfefferkuchen verziert, wird dies auch zum Internatiolen Museumstag am Sonntag in Pulsnitz möglich sein. © Matthias Schumann

Pulsnitz. Das Stadtmuseum und das Pfefferkuchenmuseum von Pulsnitz beteiligen sich auch in diesem Jahr am Internationalen Museumstag. Er findet am Sonntag, den 21. Mai 2023, statt und wird weltweit zum 46. Mal gefeiert. Geöffnet haben die Museen in Pulsnitz dann von 10 bis 16 Uhr.

Beide Einrichtungen bieten für diesen Tag einige Besonderheiten an. Der Eintritt ist für Besucher frei. Außerdem haben Interessierte die Möglichkeiten, selbst Pfefferkuchen zu verzieren, was besonders bei Kindern immer gut ankommt. Das Museum stellt die Teigrohlinge zur Verfügung, die dann nach eigenen Ideen mit Zuckerguss gestaltet werden können.

Das Museum selbst vermittelt die Atmosphäre einer Pfefferküchlerei um das Jahr 1900. Historische Maschinen, Ausstechformen, Pfefferkuchenmodels oder Verpackungen zeigen, wie früher das beliebte Backwerk in Pulsnitz hergestellt wurde. Das Handwerk selbst gibt es seit 1558 in Pulsnitz und ist noch heute prägend für die Stadt. (SZ/Hga)

Stadt- und Pfefferkuchenmuseum Pulsnitz, Am Markt 3, Kontakt: Telefon: 035955 44246