merken
Kamenz

Pulsnitzer Gesundheitslauf diesmal nur für Kinder

Corona-bedingt musste die Veranstaltung 2020 komplett ausfallen. In diesem Jahr findet sie wieder statt - anders als gewohnt.

So sah es in den vergangenen Jahren beim Gesundheitslauf in Pulsnitz aus. Auch viele Kinder und Jugendlichen sind an den Start gegangen.
So sah es in den vergangenen Jahren beim Gesundheitslauf in Pulsnitz aus. Auch viele Kinder und Jugendlichen sind an den Start gegangen. © Archivfoto: privat

Pulsnitz. Der Pulsnitzer Gesundheitslauf gehörte immer zu den Höhepunkten in der Stadt. Nach zehn erfolgreichen Veranstaltungen mussten die Organisatoren des Gesundheitslaufes im vorigen Jahr die Veranstaltung Corona-bedingt absagen. Doch dieses Jahr soll der Lauf stattfinden, wenn auch anders also gewohnt.

„Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr unsere Kinder. Sie haben sehr unter der Corona-Situation gelitten. Durch Schul- und Kitaschließungen und Homeschooling, Wechselunterricht oder Notbetreuung bis hin zum Wegfall von jeglichem Vereinsleben sowie Kontaktbeschränkungen war das normale soziale Leben nicht mehr möglich“, heißt es in einer Presseerklärung des Organisationsteams. Der Lauf sei auch möglich durch die Initiative der Abteilung Leichtathletik des HSV 1923 Pulsnitz.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Weiterführende Artikel

Rekord beim Pulsnitzer Gesundheitslauf

Rekord beim Pulsnitzer Gesundheitslauf

Die 10. Auflage war ein Erfolg. Denn so viele Teilnehmer gab es noch nie. Vamed-Kliniken, Vereine und Sponsoren haben dazu beigetragen. Sie machen weiter.

Der Gesundheitslauf nur für Kinder soll am 3. September stattfinden. Angeboten werden Strecken von 800 Metern bis zu zwei Kilometern - je nach Altersklasse. Der erste Start ist um 17.30 Uhr. Für jeden Teilnehmer gibt es ein Pfefferkuchenherz. (SZ)

Anmeldungen sind ab sofort im Internet möglich.

Mehr zum Thema Kamenz