Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Kamenz
Merken

So geht's mit dem Club Nachtwerk in Kamenz weiter

Vier Freunde eröffneten den neuen Freizeittreff kurz vor Weihnachten im alten Bowlingcenter. Bis Ende März läuft noch die Testphase. Was hat sie gebracht?

Von Ina Förster
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
René Tschampel, Rico Scheil und Nick Hartmann (v.l., Mario Stoy fehlt auf dem Foto) vom Kamenzer Nachtwerk-Team freuen sich auf die restlichen Events im ehemaligen Bowlingcenter bis zum 1. April 2023.
René Tschampel, Rico Scheil und Nick Hartmann (v.l., Mario Stoy fehlt auf dem Foto) vom Kamenzer Nachtwerk-Team freuen sich auf die restlichen Events im ehemaligen Bowlingcenter bis zum 1. April 2023. © Anne Hasselbach

Kamenz. Noch ist der Terminkalender randvoll. Jedes Wochenende gehen im Kamenzer Club Nachtwerk die Lichter an und erst frühmorgens wieder aus. Mal war es eine Ü30-Eltern-Party, die begeisterte, andermal Livemusik mit der regionalen Band Müllermugge, eine 90er-Party oder einfach nur ein chilliger Bar-Abend. Demnächst geht's wieder mehr in die Techno- oder House-Richtung. Und dann steht noch Heavy Metal Wrestling auf dem Plan.

Ihre Angebote werden geladen...