merken
Bautzen

Hoher Sachschaden nach Zusammenstoß

In Bernsdorf sind am Sonnabend zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist unklar.

Der 69-jährige eines Ford war am Sonnabend auf der Ernst-Thälmann-Straße aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.
Der 69-jährige eines Ford war am Sonnabend auf der Ernst-Thälmann-Straße aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. © Archivbild: SZ/Uwe Soeder

Bernsdorf. Hoher Sachschaden von rund 10.000 Euro ist am Sonnabendvormittag bei einem Frontalzusammenstoß in Bernsdorf entstanden. Aus bislang ungeklärter Ursache war der 69-jährige Fahrer eines Ford gegen elf Uhr auf der Ernst-Thälmann-Straße in Fahrtrichtung Schweppnitz in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem entgegenkommenden Kleinbus einer 44-Jährigen kollidiert.

Beide Autofahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Kleinbus der Marke VW war allerdings nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. (SZ)

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen