SZ + Kamenz
Merken

Rosenthal: Sattlermeister rettet denkmalgeschütztes Fachwerkhaus

Zu Marek Buck kommen Pferdesportler, wenn sie einen neuen Sattel brauchen. Seine Werkstatt hat jetzt ein besonderes Domizil bekommen.

Von Heike Garten
 5 Min.
Teilen
Folgen
Sattlermeister Marek Buck freut sich, dass seine Werkstatt jetzt in dem Fachwerkhaus hinter ihm untergebracht ist. Das Gebäude in Rosenthal wurde aufwendig saniert.
Sattlermeister Marek Buck freut sich, dass seine Werkstatt jetzt in dem Fachwerkhaus hinter ihm untergebracht ist. Das Gebäude in Rosenthal wurde aufwendig saniert. © Matthias Schumann

Ralbitz-Rosenthal. Die Atmosphäre wirkt urig. Es riecht nach Leder. Überall im Haus stehen Arbeitstische mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen. Ein junger Mann arbeitet gerade an einem Schuh – eigentlich gar nicht so typisch für eine Sattlerei. Das Hauptaufgabengebiet von Marek Buck und seinen Beschäftigten sind Sättel – Sättel für Pferdesportler und Hobbyreiter. Sie entstehen komplett in Handarbeit. Damit hat er sich deutschlandweit einen Namen gemacht. Jetzt zog der Sattlermeister mit seiner Werkstatt von Ostro nach Rosenthal – in ein saniertes Fachwerkhaus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!