SZ + Kamenz
Merken

Kamenz: So schön ist die Alte Posthalterei geworden

Aus einem heruntergekommenen historischen Eckhaus ist ein Schmuckstück geworden. Jetzt wird das Gebäude mit einer besonderen Ausstellung eröffnet.

Von Reiner Hanke
 5 Min.
Teilen
Folgen
Anne Zöllner ist Chefin der Berliner "Stiftung Pro Gemeinsinn", Ronny Mildner Regionalleiter für Sachsen. Sie zeigen, was nach der Sanierung aus der Alten Posthalterei in Kamenz geworden ist. Teile werden auch für die Öffentlichkeit zugänglich.
Anne Zöllner ist Chefin der Berliner "Stiftung Pro Gemeinsinn", Ronny Mildner Regionalleiter für Sachsen. Sie zeigen, was nach der Sanierung aus der Alten Posthalterei in Kamenz geworden ist. Teile werden auch für die Öffentlichkeit zugänglich. © Matthias Schumann

Kamenz. Die alte Kamenzer Posthalterei ist kaum wiederzuerkennen: Ein reichliches Jahr lang wurde das historische Haus saniert, jetzt haben es die Handwerker an die Nutzer übergeben. Mit der Eröffnung will der Eigentümer, die Stiftung "Pro Gemeinsinn", auch ein paar besondere Akzente setzen. Darauf deuten weiße Stelen hin, die im Galerieraum im Erdgeschoss schon vor ein paar Tagen aufgestellt wurden. Inzwischen sind sie mit Bildern dekoriert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Kamenz