Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Kamenz
Merken

Kamenz: Ärger über Baumfällungen

Unter anderem im Volkspark wurden Bäume verschnitten oder gefällt. Ein Kamenzer bezweifelt, dass das notwendig war. Die Stadt hält dagegen.

Von Reiner Hanke
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Baumfällungen - wie hier im Kamenzer Volkspark - sorgen immer wieder für Nachfragen und Kritik.
Baumfällungen - wie hier im Kamenzer Volkspark - sorgen immer wieder für Nachfragen und Kritik. © Anne Hasselbach

Kamenz. Baumfällaktionen erregten in den vergangenen Wochen immer wieder die Gemüter von Kamenzern. An der Elsteraue war das so und auch unweit des Forstfestplatzes. Warum so viele Bäume in der Stadt gefällt werden, bewegt auch Lukasz Szatylowicz. Er schreibt vom Volkspark und von der Güterbahnhofstraße: „Ich verstehe, dass es Stürme gab und einige Bäume beschädigt wurden, es gibt Schädlinge und Sicherheitsprobleme, aber war es notwendig, so viele Bäume zu fällen?“

Ihre Angebote werden geladen...