merken
Kamenz

Kamenz: Viele Vorschläge für Bürgerbudget

Ob Sonnenschutz für den Markt oder die Erneuerung von Spielplätzen: die Kamenzer haben viele Ideen für ihren Bürgerhaushalt.

Für den Kamenzer Marktplatz wünschen sich Einwohner aus dem neuen Bürgerbudget Sonnenschutz und ein Kinder-Spielgerät.
Für den Kamenzer Marktplatz wünschen sich Einwohner aus dem neuen Bürgerbudget Sonnenschutz und ein Kinder-Spielgerät. © Matthias Schumann

Kamenz. Erstmals haben Kamenzer die Chance, Projekte in der Stadt selbst anzuschieben - mit einem Bürgerbudget. Dafür konnten die Einwohner in den vergangenen Wochen Vorschläge unterbreiten. Die liegen nun auf dem Tisch und es sind zur Freude der Stadträte etliche sehr handfeste. 16 Anträge sind es ganz genau - ein gutes Zeichen für die Bürgerbeteiligung.

Die Ideen kommen von einzelnen Bürgern, Vereinen, Jugendgruppen. Manchmal auch gleich mit Kostenschätzung. So liegt den Kamenzern der Markt am Herzen. Für den wünschen sie sich ein Spielgerät, damit das Areal für den Besuch in Familie noch attraktiver wird - und außerdem Sonnenschirme.

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Stadtverwaltung prüft nun die Anträge

In Biehla und Schwosdorf müsste der Spielplatz aufgemöbelt werden. Der Schafstall am Tuchmacherteich wäre zu erneuern. Das Kriegerdenkmal in Lückersdorf braucht einen neuen Zaun und der Hutberg Informationstafeln.

Die Stadtverwaltung prüft die Anträge jetzt und will dem Stadtrat Anfang Juni einen Vorschlag unterbreiten. Ein Teil der Vorschläge könne auf jeden Fall mit dem Budget gedeckt werden. Manche müssten noch auf ihre Umsetzbarkeit überprüft werden.

Der Stadtrat sprach sich im Vorjahr für einen solchen Fonds aus. Danach stehen für die Haushaltsjahre 2021 und 2022 jeweils 9.000 Euro zur Verfügung. Ziel ist es, bürgerschaftliches Engagement zu unterstützen. (SZ/ha)

Weiterführende Artikel

Kamenz: Mehr Projekte als Geld im Topf

Kamenz: Mehr Projekte als Geld im Topf

Für das erste Kamenzer Bürgerbudget gibt es viele Ideen - die meisten sollen auch umgesetzt werden. Eine Erweiterung des Budgets ist im Gespräch.

Letzte Frist für Bürger-Projekte in Kamenz

Letzte Frist für Bürger-Projekte in Kamenz

Die Stadt hat seit diesem Jahr ein Budget, über das Einwohner selbst bestimmen können. Einsendeschluss für Vorschläge ist Ende der Woche.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz