Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Kamenz
Merken

Kamenz: Häkelstopp für den Hutbergschal

Eher als gedacht hat Kerstin Boden über 6.000 Wollquadrate für die Turmverhüllung zusammen. Mehr als 100 Menschen halfen dabei. Aber es gibt auch Kritik.

Von Ina Förster
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Kerstin Boden aus Kamenz hat eine Aktion gestartet, um den Hutbergturm in Kamenz in Wolle zu hüllen. So soll Geld für die benachbarte Pilgerherberge gesammelt werden. Inzwischen sind über 6.000 Häkelquadrate zusammengekommen.
Kerstin Boden aus Kamenz hat eine Aktion gestartet, um den Hutbergturm in Kamenz in Wolle zu hüllen. So soll Geld für die benachbarte Pilgerherberge gesammelt werden. Inzwischen sind über 6.000 Häkelquadrate zusammengekommen. © Archivfoto: René Plaul

Kamenz. Das ging aber schnell: Kerstin Boden aus Kamenz hat ihre 6.240 Häkel-Quadrate zusammen. Damit rückt ihr etwas verrücktes Projekt, den Kamenzer Lessingturm auf der Hutbergspitze komplett mit Wolle einzuhüllen, in greifbare Nähe. Kunterbunt soll dieser zumindest an einem Tag im Sommer aussehen.

Ihre Angebote werden geladen...