merken
PLUS Kamenz

Mehr Parkplätze am Kamenzer Krankenhaus

An der Malteser-Klinik sind Stellplätze knapp. Jetzt gibt es 68 neue - und Pläne für weitere.

Am Kamenzer Malteser Krankenhaus wurden auf dem Parkplatz jetzt zusätzliche Stellflächen geschaffen.
Am Kamenzer Malteser Krankenhaus wurden auf dem Parkplatz jetzt zusätzliche Stellflächen geschaffen. © René Plaul

Kamenz. Auf dem Parkplatz am Kamenzer Malteser Krankenhaus St. Johannes wird es manchmal ziemlich eng, und Autos drehen Kreise auf der Suche nach einer freien Lücke. Doch jetzt wird sich die Lage etwas entspannen. Der Parkplatz wurde nach hinten erweitert. Damit konnten 68 zusätzliche befestigte Stellplätze angelegt werden, die ab sofort zur Verfügung stehen. 63.000 Euro wurden dafür laut Krankenhaus-Sprecherin Stephanie Hänsch investiert.

„Das Problem der Parkplätze für die Besucher und Patienten hatte die Klinik schon länger im Blick“, sagt Hänsch. Und durch den geplanten Umbau der Notaufnahme würden noch einmal einige wenige Stellflächen wegfallen. Deshalb wurde das neue Areal geplant. Zusätzliche Parkplätze seien aber auch für die Patienten des neuen Medizinischen Versorgungszentrums notwendig.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Besondere Bedingungen wegen des Landeplatzes

Die Sprecherin erklärt weiter: „Da die neuen Parkflächen direkt neben dem Hubschrauberlandeplatz liegen, mussten Auflagen des Luftfahrtbundesamtes zur Betreibung unseres Hubschrauberlandeplatzes erfüllt werden.“ Das heißt, die neuen Parkplätze sind so befestigt worden, dass beim Starten und Landen des Hubschraubers kein Staub aufgewirbelt wird.

Im Krankenhaus sei man sich bewusst, dass noch weitere Stellplätz gebraucht würden, um den Bedarf zu befriedigen. Es werde bereits über Lösungen nachgedacht. (SZ/ha)

Mehr zum Thema Kamenz