SZ + Kamenz
Merken

Kamenz: Ladendieb landet im Gefängnis

Ein Mann wurde beim Diebstahl von drei Flaschen Wodka ertappt. Das gelang nicht - und jetzt muss er eine Haftstrafe absitzen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Für einen Ladendieb, der in Kamenz ertappt wurde, klickten am Donnerstagabend die Handschellen.
Für einen Ladendieb, der in Kamenz ertappt wurde, klickten am Donnerstagabend die Handschellen. © Symbolfoto: dpa/Friso Gentsch

Kamenz. Nach dem versuchten Diebstahl von drei Flaschen Wodka ist ein Ladendieb im Gefängnis gelandet. Am Donnerstagabend gegen 18 Uhr ertappten Mitarbeiter eines Supermarktes an der Willy-Muhle-Straße in Kamenz den Mann dabei, wie er die Flaschen einsteckte und den Laden verlassen wollte ohne zu bezahlen verlassen. Die Angestellten hielten ihn auf und riefen die Polizei, berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Als die Beamten die Personalien des 46-Jährigen kontrollierten, fanden sie heraus, dass gegen den Deutschen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Dresden vorlag. Daraufhin wurde er festgenommen. Die Beamten brachten den Mann zur Verbüßung seiner Strafe in eine Justizvollzugsanstalt. (SZ)