SZ + Kamenz
Merken

Kamenz: Millionen-Investition beim Entsorger Nehlsen

Das Unternehmen baut seinen Standort in Kamenz aus. Dazu gehört auch ein neuer Wertstoffhof. Eine andere Niederlassung wird dafür geschlossen.

Von Reiner Hanke
 5 Min.
Teilen
Folgen
Der Kamenzer Standort des Entsorgers Nehlsen wird ausgebaut. So ist bereits ein neues Sozial- und Verwaltungsgebäude entstanden.
Der Kamenzer Standort des Entsorgers Nehlsen wird ausgebaut. So ist bereits ein neues Sozial- und Verwaltungsgebäude entstanden. © Matthias Schumann

Kamenz/Radeberg. Die grün-weißen Entsorgungsfahrzeuge der Firma Nehlsen sind im Raum Kamenz und Radeberg überall unterwegs. Doch hier vollzieht sich derzeit ein großer Umbruch: In den Kamenzer Standort wird kräftig investiert. Parallel dazu wird der in Radeberg zum 1. Oktober komplett geschlossen - mit allen Sparten von der Kanalreinigung, über die Müllentsorgung und Grünanlagenpflege bis zum Wertstoffhof.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!