merken
PLUS Kamenz

Kamenzer Rathausuhr tickt wieder richtig

Nach längerer Reparaturpause können sich die Passanten wieder an der Turmuhr orientieren. Und der Glockenklang kommt nicht mehr aus der Konserve.

Ein Fachmann von der Leipziger Firma Bernhard Zachariä montierte am Dienstagnachmittag das reparierte Schlagwerk der Uhr im Kamenzer Rathausturm.
Ein Fachmann von der Leipziger Firma Bernhard Zachariä montierte am Dienstagnachmittag das reparierte Schlagwerk der Uhr im Kamenzer Rathausturm. © René Plaul

Kamenz. Seit Dienstagnachmittag tickt die Kamenzer Rathausuhr wieder richtig. Anwohner und Passanten hören auch wieder den Originalklang der Rathausglocken. Die hatten genau wie die Zeiger über sieben Monate Pause. Mancher Kamenzer hat es vielleicht gar nicht so bemerkt. Denn zumindest seit Dezember läutete es trotzdem - allerdings aus der Konserve. Der Klang kam - per Computer gesteuert - über Lautsprecherboxen oben auf dem Turm. Die echten Glocken blieben still.

Wegen eines verschlissenen Zahnrads im Viertelstunden-Schlagwerk war die Rathausuhr außer Gefecht gesetzt. In einem roten Kleintransporter kehrte das Ersatzteil jetzt wieder nach Kamenz zurück – zusammen mit einem Monteur der traditionsreichen Firma Bernhard Zachariä aus Leipzig. Die ist auf solche Turmuhrwerke spezialisiert.

Anzeige
Jetzt zuschlagen und Schnäppchen machen
Jetzt zuschlagen und Schnäppchen machen

Bis zum 23. Mai können Sie bei der SZ-Auktion bis zu 70 Prozent beim entspannten Einkauf von tollen Reisen und Markenprodukten sparen.

Ein Schwergewicht von 30 Kilogramm

Dort hatten sich die Fachleute der historischen Technik angenommen und das defekte Zahnrad nachgefertigt. Das hatte sich als durchaus schwierig erwiesen, was zu Verzögerungen führte. Die habe es gegeben, weil das Zahnrad eben kein Norm-Teil ist. Um das Duplikat herstellen zu können, habe man erst Werkzeuge und Vorrichtungen reaktivieren und reparieren müssen, die lange nicht gebraucht wurden.

Bevor das Schlagwerk nun nach ausgiebigen Tests wieder eingebaut werden konnte, musste es allerdings erst einmal in den Turm bugsiert werden. Ein Schwergewicht von über 30 Kilogramm Messing und Eisenguss. Dabei war nicht der Weg bis ins dritte Stockwerk des Kamenzer Rathauses das Problem. Sondern der Aufstieg im Turm über schmale Holzleitern bis in gut 20 Metern Höhe über dem Markt.

Mechaniker Frank Blumrich wollte kein Risiko mit der wertvollen Fracht eingehen und zerlegte das Schlagwerk in mehrere Einzelteile. Das hatte noch einen weiteren Vorteil: Es bekam gleich die nötige Schmierung. „Die erste Ölung“, witzelte der Kamenzer Tüftler und Elektronik-Fachmann Olaf Böttcher, der die Rathausuhr momentan vor Ort betreut und wartet. Der Rest war für den Leipziger Monteur Routine. Sogar der MDR war mit einem Filmteam gekommen, um die Rückkehr zu begleiten. Keine leichte Sache mit der Technik im engen Turm.

Elektronik ergänzt die historische Mechanik

Nach zwei Stunden, 16.17 Uhr, ertönte das erste Probeläuten. So ging es dann noch ein paar Mal. Das Uhrwerk habe noch etwas justiert werden müssen. Dort nahm ganz zum Schluss am späteren Nachmittag auch noch Olaf Böttcher seine Elektronik in Betrieb. Denn das historische Uhrpendel wird seit Neustem über einen Magnetismus und mit einigen technischen Finessen quarzgesteuert und zeigt präzise Funkuhrzeit an. Historische Mechanik und moderne Elektronik ergänzen sich hier.

Böttcher hatte zwischenzeitlich schon befürchtet, dass die historische Technik nicht mehr zu reparieren geht. Letztlich wäre auch eine elektronische Lösung möglich gewesen. Ihm ging es aber darum, das alte Uhrwerk im Einsatz zu erhalten.

Nun sei er froh, dass es geglückt ist. Er werde in den kommenden Wochen besonders genau beobachten, ob die Rathausuhr wirklich wieder richtig tickt und die Glocken wie gewohnt erklingen. Und wer ein gutes musikalisches Gehör hat, erkennt beim Läuten ein klares D, wenn die große Stunden-Glocke schlägt, und ein Fis beim Viertelstundenschlag.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz