SZ + Kamenz
Merken

Kann sich Kamenz einen Jubiläums-Manager leisten?

Die Stadt feiert 2025 ihren 800. Geburtstag. Doch was darf die Vorbereitung des Festjahres kosten? Im Stadtrat gibt's dazu unterschiedliche Positionen.

Von Reiner Hanke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Am Kamenzer Rathaus läuft der Countdown bis zum Beginn des Jubiläumsjahres. Doch wer soll die große Sause zum 800. Geburtstag vorbereiten? Darüber hat jetzt der Stadtrat diskutiert.
Am Kamenzer Rathaus läuft der Countdown bis zum Beginn des Jubiläumsjahres. Doch wer soll die große Sause zum 800. Geburtstag vorbereiten? Darüber hat jetzt der Stadtrat diskutiert. © Matthias Schumann

Kamenz. Der Countdown läuft in Kamenz: Inzwischen sind es keine 800 Tage mehr bis zur 800-Jahr-Feier. Doch das Geburtstagsjahr 2025 will natürlich auch finanziell gestemmt sein. Das regt, erst recht in diesen Krisenzeiten, immer wieder zu Diskussionen an. So war es auch jetzt im Stadtrat, als der eine Grundsatzentscheidung über eine wichtige Personalie treffen sollte: einen Projektkoordinator für die Jubiläumsvorbereitung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!