merken
Kamenz

Kamenz fällt mehr Bäume als geplant

Die Stadt hat viel Holz aus ihrem Wald verkauft - musste allerdings beim Preis große Abstriche machen.

Wegen Sturm- und Borkenkäferschäden ist gegenwärtig viel Holz auf dem Markt. Die Stadtverwaltung Kamenz musste zum halben Preis verkaufen.
Wegen Sturm- und Borkenkäferschäden ist gegenwärtig viel Holz auf dem Markt. Die Stadtverwaltung Kamenz musste zum halben Preis verkaufen. © Symbolfoto: privat

Kamenz. Die Stadt Kamenz hat jetzt eine Bilanz zur wirtschaftlichen Lage in ihrem kommunalen Wald gezogen. Das sind immerhin über 900 Hektar. Ausgewertet wurde das Jahr 2019. Trotz hoher Schäden durch Sturm und Borkenkäfer konnte im Gesamtergebnis ein Plus von 83.000 Euro erzielt werden. Das liegt deutlich über den geplanten 27.000 Euro. Aber die Stadt musste trotzdem hohe Einbußen hinnehmen. Die Holzpreise sind im Keller.

Wegen hoher Schäden aus den Vorjahren war eigentlich nur ein geringer Einschlag geplant gewesen. Aber es kam anders. Weil erneut hohe Schäden durch Sturm und den Borkenkäfer zu verzeichnen waren, fiel die Menge mit 8.200 Festmetern letztlich mehr als dreimal so hoch aus wie vorgesehen. Vor allem mussten viele vom Borkenkäfer befallene Fichten gefällt werden, stellt die Stadtverwaltung fest.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Den Mehreinnahmen durch die größere Holzmenge standen allerdings auch höhere Ausgaben für die Ernte gegenüber und Einbußen beim Verkauf. Durch die großen Mengen an Schadholz deutschlandweit stürzte der Holzpreis ab, was die Einnahmen drückt. Lag der Durchschnittspreis 2018 noch bei 62 Euro für den Festmeter, fiel er danach auf 30 Euro.

Außerdem wurden zehn Hektar Wald aufgeforstet und Waldwege instandgesetzt, die bei der Aufarbeitung des Sturmholzes gelitten hatten. (SZ/ha)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz