merken
PLUS Kamenz

Hutbergbühnen-Saison: Erstes Konzert verlegt

Der Auftritt von Wincent Weiss ist von Mitte Juni auf nächstes Jahr verschoben. Weitere Termine wackeln.

Ein volles Haus ist auf der Kamenzer Hutbergbühne mittlerweile bei fast jedem Open Air garantiert - egal welches Genre. Doch ob dieses Jahr überhaupt Konzerte stattfinden können, ist fraglich.
Ein volles Haus ist auf der Kamenzer Hutbergbühne mittlerweile bei fast jedem Open Air garantiert - egal welches Genre. Doch ob dieses Jahr überhaupt Konzerte stattfinden können, ist fraglich. © Archivfoto: Matthias Schumann

Kamenz. Der Kamenzer Hutberg erwacht aus dem Winterschlaf. Mit dem aufkeimenden Grün und baldigem Blütenmeer wächst die Hoffnung auf einen tollen Frühling: Ostern öffnet der Imbiss an der Hutberg-Gaststätte, auch die Rhododendrenpracht wird sich bis Mitte Mai nicht aufhalten lassen. Hier und da gibt es Lichtblicke - trotz Pandemie.

Doch der Blick vieler Kamenzer und Musikfans reicht weiter: Wird es einen Open Air-Sommer geben? Die Realität ist ernüchternd. Ein gut gefülltes Konzert-Programm wie in anderen Jahren wird es auch 2021 mit großer Wahrscheinlichkeit nicht geben. Jedenfalls nicht so, wie viele Veranstalter es noch Ende 2020 optimistisch planten.

Anzeige
Der Mythos des Dresdener Barocks
Der Mythos des Dresdener Barocks

Unsere Beilage entführt Sie in die Zeit von Kurfürst Friedrich August II. und verrät dabei viele Hintergründe zum damaligen Leben und dem heutigen Dresden.

Für jede Veranstaltung wird Ersatztermin gesucht

Dies steht bereits Monate vor dem Saisonstart fest. Noch hält sich die Branche vorsichtig zurück. Doch der erste Konzertveranstalter hat seine Konsequenzen gezogen. Das Konzert von Wincent Weiss am 23. Juli in Kamenz wurde auf den 11. Juni 2022 verlegt. Es ist schon die zweite Verschiebung. Weitere Infos dazu findet man auf der Homepage des Konzertmanagements von Wincent Weiss.

"Wir bedauern, dass so viele lang herbeigesehnte Konzerte erst einmal verschoben werden müssen, können die Entscheidung der Behörden aber nachvollziehen. Die Gesundheit und Sicherheit aller Gäste, Künstlerinnen, Künstler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben höchste Priorität", heißt es auf der Internetseite des Unternehmens Landstreicher-Konzerte. Man arbeite mit Hochdruck daran, Ersatztermine für alle betroffenen Veranstaltungen zu finden.

Entscheidung zu DJ Bobo fällt Ende April

Und noch um mindestens ein Open Air muss Kamenz im Frühsommer bangen: DJ Bobo sollte zur Saisoneröffnung bereits am 5. Juni mit seiner KaleidoLuna-Tour auf der Bühne punkten - nachdem die im letzten Jahr schon ausfiel. Ist es reell, überhaupt daran festzuhalten?

"Wir beobachten das Infektions-Geschehen, um in Abstimmung mit den örtlichen Behörden und den Künstlern Entscheidungen zu treffen. Sollte die Durchführung der Veranstaltung am 5. Juni nicht gesichert sein, sind für September bereits Termine reserviert", so Burghard Zahlmann, Geschäftsführer vom Concertbüro Zahlmann. " Ziel ist es, bis etwa 20. April eine finale Entscheidung zu treffen", sagt er auf Nachfrage.

Auch den Mitarbeitern der Stadtverwaltung bleibt momentan nichts weiter übrig, als abzuwarten. "Aus Betreibersicht bereiten wir uns derzeitig auf eine etwaige Konzertsaison vor. Und erstellen vorausschauend Corona-Schutz- und Hygiene-Konzepte, die wir bei Bedarf zur Umsetzung bringen", so David Kliemann, Leiter des Stadtmarketings. Alle hoffen natürlich sehr darauf, dass nicht alles wegbricht.

Hoffnung auf Konzerte im August bleibt

Allerdings wackeln sogar schon Online-Konzerte. Das musste Sänger Ben Zucker kürzlich feststellen. "Leider kann das Mini-Konzert nicht stattfinden. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ist eines unserer Teammitglieder positiv auf Covid getestet worden. Aus Sicherheitsgründen müssen wir das digitale Konzert absagen", hieß es letzten Montag auf seiner Homepage.

Dass er am 29. Juni zur Sommertour auf den Hutberg kommt, ist mittlerweile ebenfalls mehr als fraglich. "Eine kleine Hoffnung bleibt für die letzten Konzerte der Saison mit Johannes Oerding am 13. August und Roland Kaiser am 23. August", sagte vor Kurzem Hutbergwirt und Bühnen-Caterer Frank Fuhrmeister. "Mit mehr rechnen wir ehrlich gesagt für 2021 nicht mehr richtig."

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz