merken
Kamenz

Finissage beendet Bildhauertage

Strenge Hygienevorschriften und jede Menge unerschütterlichen Enthusiasmus machen die diesjährige Bildhauerwerkstatt in Miltitz möglich.

Bildhauer Bernhard Männer aus Dresden schuf zur Bildhauerwerkstatt eine Eule als Sinnbild für die intakte Natur in und um Miltitz.
Bildhauer Bernhard Männer aus Dresden schuf zur Bildhauerwerkstatt eine Eule als Sinnbild für die intakte Natur in und um Miltitz. © Matthias Schumann

Nebelschütz. Am Sonntag endet die diesjährige Internationale Bildhauerwerkstatt, die nun schon zum 14. Mal am Steinbruch in Miltitz stattfindet. Veranstalter dieser Kunstaktion ist der Verein Steinleicht. 14 Tage lang haben acht Künstler aus Deutschland und vier anderen europäischen Ländern ihre Kreativität ausgelebt. Nach vorher eingereichten Entwürfen entschied eine Jury, wer den Bildhauertagen teilnehmen kann. Die Künstler schaffen aus Granit, Holz und/oder Metall Skulpturen, die eine breite künstlerische Vielfalt zeigen.

Gekrönt werden die Tage voller harter Arbeit am Sonnabend, dem 5. September ab 17 Uhr und Sonntag, dem 6. September, ab 10 Uhr mit den Veranstaltungen zur Finissage, dem Abschluss der Werkstatttage. Künstler und Vereinsmitglieder werden für Besucher und Gäste mit Rede und Antwort zur Kunst im Steinbruch stehen und ihre Werke vorstellen. Dazu gibt es jede Menge Leckeres aus Kessel, Backofen und Zapfhahn. Am Sonntag wird es außerdem live Begleitmusik, ein Kinderprogramm, Führungen im Perma-Garten des Vereines sowie durch die Kunstausstellung der Bilderhauer geben. 

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Natürlich müssen bei den Bildhauertagen und den Veranstaltungen mit Besuchern die Corona-Hygienevorschriften eingehalten werden. Aber dies schreckt die Veranstalter nicht davor ab, die Kunst der Bildhauer einem breiten Publikum zu zeigen. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz