SZ + Kamenz
Merken

Macht das Pulsnitzer Stadtmuseum zu?

Ein Gerücht geistert durch Pulsnitz: Angeblich wird das Stadtmuseum geschlossen. Was wirklich dran ist und wie es mit dem Haus weitergeht.

Von Heike Garten
 4 Min.
Teilen
Folgen
Andreas Jürgel ist verantwortlich für das Stadtmuseum und das Pfefferkuchenmuseum in Pulsnitz. Links ist der Raum mit den Fotografie-Exponaten, der umgestaltet werden soll.
Andreas Jürgel ist verantwortlich für das Stadtmuseum und das Pfefferkuchenmuseum in Pulsnitz. Links ist der Raum mit den Fotografie-Exponaten, der umgestaltet werden soll. © Matthias Schumann

Pulsnitz. Touristen schauen in Pulsnitz gern im Stadtmuseum und Pfefferkuchenmuseum vorbei. Auch Reisegesellschaften und vor allem Schulklassen finden den Weg in die beiden Museen an der Goethestraße und am Markt der Stadt. Besucher kommen vor allem, um etwas zur Geschichte der Herstellung des beliebten süßen Gebäcks zu erfahren. Die Pfefferkuchen sind eine Besonderheit von Pulsnitz, die nicht umsonst den Namen Pfefferkuchenstadt trägt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!