merken
Kamenz

Kamenz: Lausitzer Almanach vergibt Preise

Nach einem Aufruf im vergangenen Jahr erhielt der Autorenkreis über 50 Texte zum Thema 30 Jahre deutsche Einheit. Jetzt wurden die Preisträger gekürt.

Der Autorenkreis des regelmäßig erscheinenden Lausitzer Almanach (auf dem Foto die letzte Ausgabe) hat drei Preisträger für ihre Texte zum Thema 30 Jahre deutsche Einheit  ausgezeichnet.
Der Autorenkreis des regelmäßig erscheinenden Lausitzer Almanach (auf dem Foto die letzte Ausgabe) hat drei Preisträger für ihre Texte zum Thema 30 Jahre deutsche Einheit ausgezeichnet. © René Plaul

Kamenz. Der Autorenkreis Lausitzer Almanach hat drei Preisträger für ihre Geschichten zum Thema 30 Jahre deutsche Einheit gekürt. Anlässlich des 30. Jahrestages der deutschen Einheit hatte der Autorenkreis im Vorjahr Bürger aufgerufen, aus den zurückliegenden 70 Jahren ihre wichtigsten und eindrucksvollsten Erlebnisse, Gedanken Gedichte und Fotos einzusenden.

„Die Resonanz war hervorragend“, so Dieter Rostowski vom Autorenkreis. Mehr als 50 Beiträge hat der Autorenkreis erhalten. Drei von ihnen erhalten jetzt ihren Preis für die eingereichten Texte: Dieter Nerettig aus Cottbus, gebürtiger Kamenzer, erzählt von einer Fahrradtour mit Freunden von Kamenz an die Ostsee und über seinen Dienst 1956 bis 1990 bei der Transportpolizei.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Fünf weitere Preise vergeben

Dr. Eberhard König aus Dresden schreibt unter der Überschrift „Alles prüfen – Gutes erhalten“ Gedanken zur noch immer gespaltenen deutschen Gesellschaft auf. Und DDR-Botschafter a. D. Dieter Philipp aus Berlin berichtet aus den Jahren im diplomatischen Dienst der DDR, zumeist in Südostasien. Die Gewinner dürfen sich über Wochenendreisen mit Übernachtungen in einem Hotel in Kamenz und freiem Eintritt in die Museen der Stadt freuen.

„Die uns zugegangenen, oft sehr persönlichen Berichte, waren teilweise tief bewegend“, sagt Dieter Rostowski. Der Vorstand entschloss sich deshalb, weitere fünf Preise zu vergeben. Die Freunde des Almanachs dürfen sich nun auf die fünfte Sonderausgabe freuen, die im Sommer erscheint. (SZ)

Weiter Informationen unter www.lausitzer-almanach.de

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz