merken
PLUS Kamenz

Kamenz: Polizei kontrolliert Corona-Regeln

Über das Internet erfuhren die Beamten von ungeplanten Versammlungen in Kamenz und Radeberg. Auch anderorts wurden Verstöße festgestellt.

Am Montag stellte die Polizei in Kamenz und Radeberg Verstöße gegen das Versammlungsgesetz und gegen die Corona-Schutzverordnung fest.
Am Montag stellte die Polizei in Kamenz und Radeberg Verstöße gegen das Versammlungsgesetz und gegen die Corona-Schutzverordnung fest. ©  Symbolbild: Rene Meinig

Kamenz/Radeberg. Bei Kontrollen am Montagnachmittag hat die Polizei in Kamenz und Radeberg Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung festgestellt. Über zehn Beamte beobachteten das Geschehen am Markt in Kamenz und am Kirchplatz in Radeberg.

Über das Internet erfuhr die Polizei von zwei geplanten Versammlungen. Anmeldungen dafür lagen nicht vor. Die Beamten registrierten insgesamt etwa 30 Personen. Entsprechende Umzüge verzeichneten die Einsatzkräfte nicht. Im Ergebnis ahndeten die Einsatzkräfte einen Verstoß gegen das Sächsische Versammlungsgesetz und einen Verstoß gegen die Sächsische Corona-Schutzverordnung.

Stars im Strampler aus Bautzen
Stars im Strampler aus Bautzen

Auch in der letzten Woche sind Babys auf die Welt gekommen, die im Landkreis Bautzen zu Hause sind.

Insgesamt hat die Polizei am Montag in den Landkreisen Bautzen und Görlitz sechs Einsätze im Zusammenhang mit der Sächsischen Corona-Schutzverordnung registriert. Dabei waren die Beamten im öffentlichen Raum bei Kontrollen präsent und überwachten mehrere angemeldete und unangemeldete Versammlungen.

Die Polizei ahndete in beiden Landkreisen insgesamt 58 Verstöße und stellten entsprechende Anzeigen. Neben Verstößen gegen das Versammlungsgesetz zeigten die Beamten zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung an. In diesem Zusammenhang sprachen sie auch neun Platzverweisungen aus. Unterstützung erhielten die Beamten der Polizeidirektion Görlitz durch Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei. Insgesamt befanden sich über 100 Polizisten im Einsatz. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz