SZ + Kamenz
Merken

Behindertenbeauftragte der Stadt Kamenz gibt Amt ab

Ulrike Pohl trat vor einem Jahr an mit dem Ziel, die Beteiligung behinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben zu verbessern. Nun scheidet sie aus - auf eigenen Wunsch.

Von Ina Förster
 2 Min.
Teilen
Folgen
Ulrike Pohl übernahm den Posten der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten in der Stadt Kamenz im Mai 2021. Nun zeiht sie sich aus persönlichen Gründen zurück.
Ulrike Pohl übernahm den Posten der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten in der Stadt Kamenz im Mai 2021. Nun zeiht sie sich aus persönlichen Gründen zurück. © René Plaul

Kamenz. Die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in der Stadt Kamenz gibt ihr Amt ab. Erst im Mai 2021 hatte Ulrike Pohl die Aufgabe übernommen, nachdem der Stadtrat im September 2020 der Einrichtung eines solchen Postens zugestimmte. Zuvor gab es Derartiges nicht vor Ort.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!