SZ + Kamenz
Merken

Gestohlenes Motorrad angebrannt

Unbekannte setzten in Hoyerswerda eine Yamaha in Brand. Wie sich herausstellte, war das Motorrad im Juli aus einer Garage in Kamenz verschwunden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Unbekannte haben in einem Wald in Hoyerswerda ein gestohlenes Motorrad angezündet. Laut Informationen der Polizei war das zuvor in Kamenz gestohlen worden.
Unbekannte haben in einem Wald in Hoyerswerda ein gestohlenes Motorrad angezündet. Laut Informationen der Polizei war das zuvor in Kamenz gestohlen worden. © Symbolfoto: Eric Weser

Kamenz/Hoyerswerda. Unbekannte Täter haben zwischen Sonnabendnachmittag und Sonntagmorgen in Schwarzkollm ein Motorrad angezündet. Wie die Polizei berichtet, entdeckte eine Spaziergängerin das völlig ausgebrannte Krad im Bereich eines Waldweges am Koselbruch. Polizisten fanden heraus, dass Unbekannte die Yamaha im Juli aus einer Garage im Kamenzer Ortsteil Jesau gestohlen hatten.

Neben dem Zweirad lag zudem noch ein entstempeltes Kennzeichen. Dieses war allerdings nicht für die Maschine ausgegeben. Der Kriminaldienst des Reviers Hoyerswerda hat neben den Diebstahlsermittlungen nun auch Untersuchungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung und des Kennzeichenmissbrauchs aufgenommen. (SZ)