merken
Kamenz

Havarie an Abwasserkanal in Kamenz

In der Feigstraße muss ein marodes Rohr aus DDR-Zeiten saniert werden. Das hat Konsequenzen für den Verkehr.

Auf der Feigstraße in Kamenz wird ab Donnerstag am Abwasserkanal gebaut.
Auf der Feigstraße in Kamenz wird ab Donnerstag am Abwasserkanal gebaut. © SZ-Archiv

Kamenz. Ab Donnerstag, dem 24. September, wird auf der Feigstraße in Kamenz gebaut. Dafür wird sie im Bereich der Hausnummern 2a  bis 14 voll gesperrt. Das teilt der Abwasserzweckverband Obere Schwarze Elster mit.

Auf dieser Strecke sei eine Havarie an einem Mischwasserkanal festgestellt worden. Der Betonkanal aus DDR-Zeiten werde im Grunde nur noch durch das umliegende Erdreich zusammengehalten und sei wohl teilweise auch eingebrochen, heißt es. Nun werde ein neuer Kanal eingeschoben und mit dem Kanalnetz  verbunden. Dafür sei in dem gesamten Bereich eine Vollsperrung notwendig. Die Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des Baubereiches abzustellen, teilt der Zweckverband mit.

Anzeige
Content Sales Manager (m/w/d) gesucht!
Content Sales Manager (m/w/d) gesucht!

Die DDV Media sucht für ihre Standorte Bautzen, Görlitz, Pirna und Meißen kreative Verstärkung.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis einschließlich 5. Oktober. Den Bau übernimmt  die Dresdner Industrie- und Wohnungsbaugesellschaft mbH (DIW). Weitere Detailfragen zum Baugeschehen beantwortet DIW  unter 0163 73526065. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz