merken
Kamenz

Jesauer Weihnachtsmärktchen fällt aus

Wegen Corona haben die Organisatoren die Veranstaltung abgesagt. Sie hoffen auf nächstes Jahr.

Nach der Absage des Kamenzer Advents-Spectaculums fällt nun auch das Jesauer Weihnachtsmärktchen aus.
Nach der Absage des Kamenzer Advents-Spectaculums fällt nun auch das Jesauer Weihnachtsmärktchen aus. © SZ/Uwe Soeder

Kamenz-Jesau. Nach der Absage des Kamenzer Advents-Spectaculums fällt nun auch das Jesauer Weihnachtsmärktchen aus. "Unser Weihnachtsmärktchen lebt von dem Miteinander der Akteure und der Nähe unserer Besucher", teilt Elvira Schirack im Namen der Jesauer Wichtel mit. Egal, ob die Gäste beim gemeinsamen Weihnachtliedersingen mit dem Männergesangverein in der Werkstatt des Lorenzhofes sitzen, dicht gedrängt nebeneinander dem Märchenspiel lauschen oder auch an den Bratwurstständen stehen: Die unmittelbare Nähe zu anderen sei immer vorhanden.

Ein Hygienekonzept könne daran nichts ändern. "Schweren Herzens haben wir uns in Abstimmung mit dem Ortschaftsrat dazu entschlossen, das Weihnachtsmärktchen in diesem Jahr nicht durchzuführen", so Elvira Schirack.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Es werde aber ein Tannenbaum in der Mitte des Lorenzhofes aufgestellt, der weihnachtlichen Zauber verbreitet. Die Organisatoren hoffen, dass es am 4. Dezember 2021 wieder ein Weihnachtsmärktchen geben wird. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz