merken
PLUS Kamenz

Pfau geht in Kamenz spazieren

Ein stattlicher Vogel erregte die Aufmerksamkeit von Passanten. Sie alarmierten die Polizei. Der Pfau war offenbar ausgebüxt.

Ein ausgebüxter Pfau erregte jetzt in Kamenz Aufmerksamkeit, als er durch die Stadt spazierte.
Ein ausgebüxter Pfau erregte jetzt in Kamenz Aufmerksamkeit, als er durch die Stadt spazierte. © - keine Angabe im huGO-Archivsys

Kamenz. Zu einem tierischen Einsatz rückte die Polizei am Freitagmorgen in Kamenz aus. Ein Pfau erregte dort die Aufmerksamkeit von Passanten, denn Pfauen sind dort eher selten anzutreffen. Der stattliche Vogel war offenbar ausgebüxt und hatte sich zu einem Spaziergang durch die Stadt Kamenz entschlossen. 

Beobachter alarmieren schließlich die Beamten. Das Tier wurde laut Polizei gesichtet, wie es über die Bautzener Straße stolzierte. Das war dem Vogel dann wohl zuviel des Rummels. 

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Der Pfau hatte inzwischen vielleicht genug von Kamenz gesehen sich entschlossen, seinen Ausflug zu beenden. So begab er sich selbst wieder zurück zu seinem Besitzer. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz