merken
Kamenz

Laubenknacker auf frischer Tat erwischt

Zwei junge Männer waren Montagabend an einer Kamenzer Gratensparte zugange – dabei wurden sie beobachtet.

In Kamenz hat die Polizei Montagabend zwei Einbrecher auf frischer Tat gestellt.
In Kamenz hat die Polizei Montagabend zwei Einbrecher auf frischer Tat gestellt. © Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Kamenz. Dank eines aufmerksamen Bürgers haben Beamte des Kamenzer Reviers in der Nacht zu Dienstag zwei mutmaßliche Garteneinbrecher auf frischer Tat an der Friedensstraße gestellt. Bei den Tatverdächtigen handelte es sich um einen 19- und einen 20-Jährigen. Die beiden Deutschen brachen vier Lauben auf. Zudem versuchten sie in elf weitere einzudringen. Sie stellten diverses Diebesgut bereit, kamen jedoch nicht weit damit. Die Polizisten nahmen die Heranwachsenden vorläufig fest. Es stellte sich heraus, dass die Täter unter dem Einfluss von Alkohol standen. Beim Jüngeren schlug zudem ein Drogentest auf den Konsum von Cannabis und Amphetaminen an. Bei ihrer Tat führten die Beschuldigten ein Beil und mehrere Messer mit sich. Beute und Schaden  sind bislang nicht abschließend beziffert. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Kamenz nahm die Ermittlungen wegen Diebstahl mit Waffen auf. 

Hyundai gestohlen

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.

Bautzen. Autodiebe haben am Montagabend einen Hyundai am Wendischen Graben in Bautzen gestohlen. Der zwei Jahre alte Tucson hatte einen geschätzten Wert von circa 25.000 Euro. Die Soko Kfz übernahm die Ermittlungen und fahndet international nach dem grauen Fahrzeug.

Betrunkener Radler stürzt

Großnaundorf. In Mittelbach ist am Montagabend ein 71-Jähriger mit seinem Fahrrad gestürzt. Er war auf der Hauptstraße unterwegs und blieb offenbar beim Auffahren auf den Fußweg am Bordstein hängen. Der Deutsche verletzte sich bei seinem Sturz nicht. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten jedoch Alkoholgeruch. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 1,94 Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Alkoholisiert und ohne Führerschein

Bautzen. Beamte haben am Montagabend einen 29-jährigen Nissan-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Deutsche war auf der Albert-Einstein-Straße in Bautzen unterwegs. Er pustete umgerechnet 2,14 Promille. Weiterhin war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Uniformierten erstatten Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die gleichaltrige deutsche Beifahrerin wird sich als Kfz-Halterin ebenfalls verantworten müssen. Sie ließ es zu, dass eine Person ohne entsprechender Fahrerlaubnis gefahren ist.

Diesel und Werkzeuge verschwunden

Weißenberg. Diebe haben am vergangenen Wochenende einen Baucontainer in Weicha aufgebrochen. Sie erbeuteten Werkzeuge und Diesel im Wert von insgesamt 2.500 Euro. Hinzu kommt ein Schaden von 100 Euro zu Buche. Der Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. 

Unfall beim Überholen

Bautzen. Eine 20-Jährige hat am Montagmittag auf der Autobahn  einen Transporter überholt. Dabei scherte sie vermutlich zu zeitig wieder ein und kollidierte mit dem Mercedes. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Schaden wird auf  4.000 Euro geschätzt.

A 4: Unfall nach Reifenplatzer

Ohorn. Am Montagmorgen hat sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn im Bereich der Abfahrt Ohorn ereignet. Bei der Fahrt in Richtung Görlitz platzte einem 30-jährigen Transporterfahrer der vordere rechte Reifen. Der Lenker verlor die Kontrolle über den Wagen und kollidierte mit der Schutzplanke. Der Schaden belief sich nach ersten Schätzungen auf etwa 5.500 Euro. 

Zeugensuche nach Fahrradklau

Bautzen. Unbekannte haben am Montagnachmittag aus einem Innenhof an der Schulstraße in Bautzen ein E-Bike der Marke Bergamont entwendet.Dessen Wert wird auf 850 Euro geschätzt. Der zuständige Kriminaldienst ermittelt. Wer den Diebstahl beobachtet hat und Angaben zur Tat oder den Tätern machen kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Bautzen, Telefon 03591 3560.

Mehr zum Thema Kamenz