merken
Kamenz

Königsbrück will Energie sparen

Die Stadt gehört zu zehn Kommunen, die jetzt von einer Agentur für ein Pilotprojekt ausgewählt wurden – mit einem klaren Ziel.

Um Energie zu sparen, reicht es nicht, einfach nur die Heizung abzudrehen. In Königsbrück soll jetzt ein Energiemanager für weiteres Einsparpotenzial sorgen.
Um Energie zu sparen, reicht es nicht, einfach nur die Heizung abzudrehen. In Königsbrück soll jetzt ein Energiemanager für weiteres Einsparpotenzial sorgen. © Symbolfoto: Claudia Hübschmann

Königsbrück. Mit der Teilnahme an einem Pilotprojekt will die Stadt Königsbrück beim Energieverbrauch sparen. „Wir haben uns Mitte 2020 bei der sächsischen Energieagentur Saena beworben und gehören jetzt zu den zehn Kommungen, die in das Projekt aufgenommen wurden“, erklärt Königsbrücks Bürgermeister Heiko Driesnack (CDU). Ziel ist es, bei kommunalen Gebäuden und bei der Straßenbeleuchtung weniger Energie zu verbrauchen und damit Geld zu sparen.

In einem ersten Schritt übergab die Stadt alle bisherigen Verbrauchsdaten. Diese Daten sollen ausgewertet werden. In einem nächsten Schritt werden die Gebäude bau- wie energietechnisch untersucht, um zu sehen, was verändert werden muss, um zum Beispiel weniger Strom zu verbrauchen oder Bereiche für Wärmeverlust zu finden und Veränderungen herbeizuführen. Aufgabe der Stadt ist es, einen Mitarbeiter zu benennen, der für das Energiemanagement verantwortlich ist. (SZ/Hga)

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Weiterführende Artikel

So spart Pulsnitz Energie und Geld

So spart Pulsnitz Energie und Geld

Die Stadt hat seit diesem Jahr eine Energiemanagerin. Sie hat in den städtischen Gebäuden schon einige Schwachstellen aufgedeckt.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz