merken
PLUS Kamenz

Kamenz: Automatenknacker auf Bahnhöfen unterwegs

In Kamenz, Ottendorf-Okrilla und Dresden versuchten Unbekannte am Wochenende Fahrkartenautomaten zu knacken. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Einen solchen Fahrkartenautomat versuchten Unbekannte in Kamenz, Ottendorf-Okrilla und Dresden aufzuknacken.
Einen solchen Fahrkartenautomat versuchten Unbekannte in Kamenz, Ottendorf-Okrilla und Dresden aufzuknacken. © Symbolbild: René Plaul

Kamenz. Fahrkartenautomaten an Bahnhöfen und Haltepunkten waren in der Nacht zu Sonntag Ziele von Kriminellen. In Kamenz, Ottendorf-Okrilla, Ottendorf-Okrilla Süd und Dresden-Industriegelände haben sie nach Informationen der Bundespolizei versucht, Zugriff auf die Geldkassetten oder Blankopapierrollen zu bekommen.

Hebelspuren zeugen von den Versuchen, jedoch gelang es nicht, die Geräte zu öffnen. Die Taten haben sich im Zeitraum zwischen 1.30 und 3.30 Uhr ereignet. Inwiefern die Aufbrüche in einem Tatzusammenhang miteinander stehen sowie Erkenntnisse zu mutmaßlichen Tätern, ist Gegenstand der bundespolizeilichen Ermittlungen.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen. Wer hat am Sonntagmorgen an den genannten Bahnhöfen und Haltepunkten etwas gesehen? Wer hat die Tathandlung beobachten können? Wem sind Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Bahnhöfe und Haltepunkte aufgefallen? Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0351 8150 20 bei der Bundespolizei Dresden zu melden. (SZ)

Mehr zum Thema Kamenz